top of page

AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) -  HAUS HUMMEL

Vermieterin: Ramona Fischer, Liesker Dorfstraße 37, 03103 Neu-Seeland | OT Lieske

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB) gelten für alle Mietverträge, die ein Mieter oder Unternehmer (nachfolgend Mieter) mit dem Vermieter hinsichtlich der auf der Webseite des Vermieters dargestellten Ferienwohnungen abschließt.

1. Vertragsabschluss

​Der Mietvertrag kommt mit der Übersendung der Buchungsbestätigung an den Mieter – auch bei Onlinebuchungen - zustande. Alle darauf befindlichen Angaben sind vom Mieter zu prüfen und werden Vertragsbestandteil. Der Mieter haftet für alle Mitreisenden. Die Anzahl der Reisenden muss in der Anfrage / Buchung angegeben werden. Kinder zählen hierbei als Personen. Mit der Buchung sind 50% der Übernachtungskosten sofort fällig Der Restbetrag der Gesamtsumme muss spätestens einen Monat vor vertraglich vereinbarter Objektübernahme bei uns eingegangen sein. Sollte die Buchung innerhalb eines Monats vor Anreise getätigt werden, ist der Gesamtbetrag sofort fällig. Erst bei vollständiger Bezahlung der Gesamtsumme wird dem Mieter der Schlüssel der Ferienwohnung ausgehändigt. 

 

2. Pflichten des Mieters 

Die Ferienwohnungen dürfen nur mit der bei der Buchung angegebenen Personenanzahl belegt werden. Bei Überbelegung hat der Vermieter das Recht, überzählige Personen auszuweisen und einen Aufpreis für die nicht vertragsgemäße Nutzung zu verlangen.

Der Mieter verpflichtet sich, die gemieteten Sachen (Ferienwohnung, Einrichtung und Außenanlagen) pfleglich zu behandeln und vor Schäden zu bewahren. Der Mieter wird die Pflege- und Gebrauchsanweisungen des Vermieters befolgen. Einrichtungsgegenstände dürfen nicht verändert, unbrauchbar gemacht oder entfernt werden, andernfalls haftet der Mieter.

 

Der Mieter hat den Schlüssel zur Ferienwohnung sorgfältig aufzubewahren und nach Vertragslaufzeit an den Vermieter oder herauszugeben. Bei Verlust des Schlüssels hat der Mieter dem Vermieter unverzüglich zu informieren.

Wenn während des Mietverhältnisses Schäden am Mietobjekt und / oder dessen Inventar auftreten, ist der Mieter verpflichtet, dies unverzüglich beim Vermieter anzuzeigen. 

Bereits bei der Ankunft festgestellte Mängel und Schäden müssen sofort beim Vermieter gemeldet werden, ansonsten haftet der Mieter für diese Schäden . Zur Beseitigung von Schäden und Mängeln ist eine angemessene Frist einzuräumen. Ansprüche aus Beanstandungen, die nicht unverzüglich vor Ort gemeldet werden, sind ausgeschlossen. Reklamationen, die erst am Ende des Aufenthaltes bzw. nach Verlassen des Ferienhauses bei dem Vermieter eingehen, sind ebenfalls vom Schadenersatz ausgeschlossen. 

Bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen ist der Mieter verpflichtet, alles im Rahmen seiner gesetzlichen Verpflichtung Zumutbare zu tun, um zu einer Behebung der Störung beizutragen und eventuell entstandenen Schaden gering zu halten.

Rauchen ist im Haus strengstens untersagt.

 

3. Anreise / Abreise 

Am Anreisetag steht die Ferienwohnung ab 15:00 Uhr zur Verfügung. Ein Check-In nach 18:00 Uhr ist mit dem Vermieter individuell abzustimmen. Am Abreisetag ist das Mietobjekt bis 11.00 Uhr zu verlassen. ​

 

Der Schlüssel zur Ferienwohnung wird dem Mieter bei der Anreise vom Vermieter oder einem übergeben. Alternativ erfolgt die Schüsselausgabe über eine verschließbare Schlüsselbox. Der Code wird dem Vermieter im Vorfeld mitgeteilt.

Bei Beendigung des Mietverhältnisses muss die Ferienwohnung in einem  ordnungsgemäßen Zustand verlassen werden. Persönliche Gegenstände des Mieters sind zu entfernen, der Hausmüll ist in die vorgesehenen Mülleimer zu entsorgen und Geschirr ist sauber und abgewaschen in den Schränken zu hinterlassen.

 

Der Mieter hat die Kosten für die Wiederherstellung bei von ihm zu vertretenden Schäden und Mängel an der Ferienwohnung und/oder dessen Einrichtung zu ersetzen.

4. Bezahlung 

Die Miete umfasst die Vergütung für die Überlassung der Ferienwohnung. Nebenkosten für Wasser, Strom, Parkplatz, Internet und Abfall werden nicht gesondert in Rechnung gestellt.

Gebühren für eine Reiserücktrittsversicherung und für eine Reisehaftpflichtversicherung sind in der Miete nicht enthalten. Wir empfehlen den Abschluss dieser Versicherungen.

 

Die Miete ist für die gesamte Vertragslaufzeit im Voraus zu zahlen.

Als Zahlungsmöglichkeiten für die Online-Buchung stehen Kreditkarte, Paypal, und Giropay zur Verfügung. Für die Bezahlung des Restbetrages wird dem Mieter mit Buchungsbestätigung die Bankverbindung des Vermieters mitgeteilt.

Nach individueller Absprache und gegen Entgelt werden vom Vermieter folgende zusätzliche Leistungen angeboten:

 - Nutzung von bis zu zwei E-Fahrrädern für ausgiebige Radtouren,

-- Nutzung der hauseigenen Sauna,

 - Nutzung der Ladestation für E-Autos,

-  Bereitstellen eines Babybettes.

 

5. Widerrufsrecht

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Beherbergung zu anderen Zwecken als zu Wohnzecken, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht.

 

6. Rücktritt 

Der Kunde kann jederzeit durch schriftliche Erklärung vom Mietvertrag zurücktreten. Bei Rücktritt wird in jedem Fall eine Bearbeitungsgebühr von 50,00 EUR erhoben.

 

Eine vollständige Rückerstattung für Stornierungen ist bis zu 31 Tage vor Anreisedatum möglich. Gäste, die zwischen 30 Tage und 15 Tage vor dem Anreisedatum stornieren, bekommen 50% des  Gesamtpreises erstattet. Danach wird keine Rückerstattung mehr ausgegeben.

 

Bei späterer Anreise hat der Mieter keinen Anspruch auf Erstattung von Teilen des Gesamtpreises.

7. Datenschutz 

Der Mieter erklärt sich damit einverstanden, dass im Rahmen des mit ihm abgeschlossenen Vertrages notwendige Daten über seine Person gespeichert, geändert und / oder gelöscht werden. Alle persönlichen Daten werden absolut vertraulich behandelt. 

8. Haftung 

Die Ausschreibung wurde nach bestem Wissen erstellt. Für eine Beeinflussung der Ferienwohnungen durch höhere Gewalt, durch landesübliche Strom- und Wasserausfälle und Unwetter wird nicht gehaftet. Ebenso wird nicht gehaftet bei Eintritt unvorhersehbarer oder unvermeidbarer Umstände wie z.B. behördlicher Anordnung, plötzlicher Baustelle oder für Störungen durch naturbedingte und örtliche Begebenheiten.

 

Eine Haftung des Vermieters für die Benutzung der bereitgestellten Spiel- und Sportgeräte ist ausgeschlossen.


Die An- und Abreise des Mieters erfolgt in eigener Verantwortung und Haftung. Der Vermieter haftet nicht für persönliche Gegenstände bei Diebstahl oder Feuer. Für mutwillige Zerstörungen bzw. Schäden haftet der Mieter in vollem Umfang. 

 

9. Internetzugang über WLAN

Der Vermieter stellt einen Internetzugang über WLAN/LAN zur Verfügung. Er gestattet dem Gast für die Dauer seines Aufenthaltes eine Mitbenutzung des WLAN/LAN-Zugangs zum Internet. Die Mitbenutzung ist eine Serviceleistung und jederzeit widerruflich. Der Gast hat nicht das Recht, Dritten die Nutzung des WLANs zu gestatten. Der Inhaber übernimmt keine Gewähr für die tatsächliche Verfügbarkeit, Geeignetheit oder Zuverlässigkeit des Internetzuganges für irgendeinen Zweck. 

 

10. Haustiere

Haustiere sind nicht erlaubt.

 

11. Lärm / Ruhezeiten

Der Mieter verpflichtet sich während seines Aufenthaltes keine Partys zu feiern. Insbesondere zwischen 13:00 und 15:00 Uhr sowie zwischen 22:00 und 06:00 Uhr ist auf die Lautstärke zu achten. 

 

12. Schlussbestimmungen 

Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist der Wohnort des Vermieters. 

bottom of page